Wir erstellen Ihnen das persönliche Traumbad!

Die Wasserversorgung

Dass Wasser aus dem Wasserhahn kommt, ist für uns selbstverständlich. Achten Sie mal darauf, wie oft sie täglich den Wasserhahn auf- und zudrehen: Duschen, Hände waschen, Kochen, Geschirr reinigen und Putzen sind nur einige Beispiele, die ohne Wasser nicht möglich sind. Meist benötigen wir warmes Wasser - doch wie wird dieses erwärmt? Es wird unterschieden zwischen der zentralen und der dezentralen Wasserversorgung:

Bei der zentralen Warmwasserversorgung wird das Brauchwasser direkt vom Heizkessel erwärmt und gespeichert. Diese Art der Versorgung eignet sich hervorragend für mehrköpfige Familien, weil der Speicher sehr viel Wasser erfasst und somit immer genug warmes Wasser zur Verfügung steht.

Eine dezentrale Warmwasserversorgung eignet sich für Haushalte, in denen wenig Wasser verbraucht wird bzw. die Heizung vom Wasserhahn weit entfernt ist. Bei langen Rohrleitungen verliert das Wasser an Wärme, da es sich beim Durchfließen wieder abkühlt. Das Leitungswasser wird von einem Wasseraufbereiter (Durchlauferhitzer oder Boiler) dort erwärmt, wo es gezapft wird. Der Speicher umfasst jedoch weniger Wasser, als bei der zentralen Wasserversorgung und ist somit für einen höheren Verbrauch ungeeignet.

Die Sanitärtechnik

Wasser wird nicht nur zum Verbrauch benötigt, sondern ist auch wesentlicher Bestandteil der Hygiene und der Gesundheit. Deshalb sind wir, die Fa. Heizungsbau Ben-Salah, auch Ihr richtiger Ansprechpartner, wenn es um die Sanitärinstallation geht:

Wir beraten Sie vom Wasserfilter über das Rohrsystem bis hin zur Einrichtung Ihres Bads. Hier sind heutzutage der Fantasie keine Grenzen gesetzt und die Priorität des Badezimmers ist mit der des Schlafzimmers gleichgestellt, da man sich in diesen Räumen häufig aufhält und deshalb sehr viel Wert auf Komfort und Ästhetik gelegt wird. Aufgrund der gestiegenen Lebenserwartung der Menschen wird mittlerweile auch berücksichtigt, dass das Bad im Alter oder bei gesundheitlichen Einschränkungen keine "Behinderung" darstellt, sondern Dusche und Badewanne bequem und einfach zu benutzen sind. Im Bad sollte man sich wohlfühlen, sich entspannen und zur Ruhe kommen können. Und wenn das WC mal verstopft ist oder der Wasserhahn tropft, sind dies unangenehme Nebeneffekte, die schnell dazu führen, dass sich die Entspannung in Ärger wandelt....Deshalb: Wählen Sie bei Problemen die Nummer 07356 / 2163 - und wir sorgen schnellstens dafür, dass die Behaglichkeit in Ihr Bad zurückkehrt.


 

Einige Beispiele unserer Arbeit:

Leer

 

Anschrift

Firma
Helmut Ben-Salah
Lauweg 2
88433 Schemmerhofen

Tel. +49 (0) 7356 21 63
eMail: Info(at)Heizungsbau-Ben-Salah.de

Mo. - Do.: 07.00 - 17.00 Uhr
Fr.: 07.00 - 13.00 Uhr
Samstag nur Notdienste

24 / 7-Std. Notdienst:  07356 21 63